Legrand Weitere Informationen
auf unserem Online-Katalog
e-catalogue Legrand
       
Leben und Arbeiten in einem gesunden Innenraum
Die wissenschaftliche Arbeitsgruppe des Bundes empfiehlt den Einsatz von CO2-Sensoren in Innen-und Schulräumen zur Bekämpfung des Coronavirus. Von Menschen ausgestossene Aerosole können sich in schlecht belüfteten Innenräumen ansammeln und das Risiko einer SARS-CoV-2-Übertragung erhöhen. Der Smarte Raumluftsensor von Netatmo ist ein einfaches Mittel, um schlechte Durchlüftung anzuzeigen. Raumnutzende können so adäquate Massnahmen treffen, z. B. die Fenster öffnen oder den Raum verlassen.
Samstags und Sonntags werden die Innenraüme weniger durchlüftet Es wird empfohlen täglich 3-4 mal für 10-15 minuten zu lüften
 
Eine gesunde Umgebung
 
Der Smarte Raumluftsensor von Netatmo zeigt Ihnen, wie es geht. Eine gesunde Umgebung hilft Ihnen dabei, in Form zu bleiben. Kopfschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Husten, Allergien oder Asthma können die Folgen sein, wenn Sie nicht auf Ihre Umgebung achten. Der Smarte Raumluftsensor misst die wichtigsten Parameter Ihres Raumes, damit Sie und Ihre Familie in einer gesunden Umgebung arbeiten und leben können.
 
 
 
Fernzugriff
 
Kontrollieren Sie Ihr Raumklima, wo immer Sie sind. Sie erhalten Echtzeit-Warnungen, wenn es Änderungen in Ihrer Umgebung gibt.
 
 
 
Kinderleichte Installation und Bedienung
 
Einfaches WLAN-Setup. Keine Gebühren.Erhältlich im App Store und bei Google Play.
 
 
 
Leicht erweiterbar
 
Überwachen Sie Ihre Lebensumgebung noch besser, indem Sie in jedem Raum einen Smarten Raumluftsensor aufstellen, der für die Gesundheit Ihrer Familie von Bedeutung ist.
 
 
  Pressemitteilung der Swiss National COVID-19 Science Task Force:

Die empfohlenen maximalen CO2-Konzentrationen für eine gute Luftqualität liegen im Bereich von 800 bis 1200 ppm (parts per million), mit niedrigeren Werten von 800 bis 1000 ppm während einer Pandemie. Werte von 2000 ppm oder darüber sind definitiv zu hoch. Eine CO2-Konzentration von 1000 ppm bedeutet, dass 1,5 % der von den Raumnutzenden eingeatmeten Luft zuvor in der Lunge einer anderen Person gewesen ist, bei einer Konzentration von 2000 ppm erhöht sich dieser Wert auf 4 %.
 
 
E-KATALOG   FLYER
 
 
  FÜR WEITERE AUSKÜNFTE KONTAKTIEREN SIE UNS  
 
Legrand (Schweiz) AG - Industriestrasse 25 - 5033 Buchs AG Tel. 056 464 67 67 - info@legrand.ch - www.legrand.ch